Archiv für Mai 2011

„Atomkraft: Schluss!“ Und dann ist Deutschland in Ordnung?

| Diskussionsveranstaltung am Montag, 30. Mai, 19.30 Uhr, im Studio 13, Steinheilstraße 13, München (Nähe TU; U-Bahn Theresienstraße)

sowie

am Mittwoch, 1. Juni, 19.30 Uhr, im Jugendzentrum Dorfen |

„Atomkraft: Nein danke!“ Dafür wird heute wieder demonstriert. „Hunderttausende fordern entschieden den Ausstieg.
Nach Fukushima gibt es nur noch eine Richtung und die heißt: Alle AKW abschalten – sofort und endgültig!“ Sogar die
Kanzlerin will die Energiewende einleiten. „Deshalb wollen wir ein kraftvolles Signal an die Bundesregierung senden:
Endlich Schluss mit der gesamten Atomindustrie! Unsere Chance war noch nie so groß.“ (Demo-Aufruf)

Wo habt Ihr die Hoffnung eigentlich her? Klar, der Ausstieg bis spätestens 2020 scheint in Berlin beschlossene Sache;
als bisher einzige Industrienation will Deutschland ohne AKWs wirtschaften; und bei den erneuerbaren Energien soll es
Weltmarktführer werden. Doch woher die Zuversicht, die Regierung wolle mit ihrer Wende dasselbe ändern wie Ihr?
Einfach weg mit dem Scheiß? Die Lehre aus dem GaU zieht kein Staat dieser kapitalistischen Welt, auch „wir“ nicht. (mehr…)

Die Frauenfrage heute: Anerkennung von „Frauenproblemen“ statt Kritik an deren Gründen

Diskussionsveranstaltung
des AK Gegenargumente
am Donnerstag, 5. Mai, 19.30 Uhr
LMU Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, München

Raum DZ 003, nicht 006!!!

>>> Flyer hier < <<