Archiv für Oktober 2013

Apropos Edward Snowden: ‚Freiheit‘ versus ‚Sicherheit‘? Eine falsche Alternative

| Wie bürgerliche Freiheit und staatliches Kontrollbedürfnis wirklich zusammengehören |

Vortrag und Diskussion
Donnerstag, 10. Oktober 2013, 19 Uhr
Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstraße 80, München
U-Bahnstation Theresienwiese

Ein ehemaliger Geheimdienstmitarbeiter wird an seinem Arbeitgeber irre und liefert der Welt Enthüllungen über die globale und lückenlose Überwachung der Bürger durch den US-Geheimdienst NSA und andere Geheimdienste. Die politischen Reaktionen und die aufgeregten öffentlichen Debatten über den unauflöslichen Zwiespalt von ‚Freiheit‘ contra ‚Sicherheit‘ lassen keinen Zweifel: Snowdens Veröffentlichungen betreffen nicht irgendein Feld der Politik, sondern einen Kernbereich auch und gerade demokratisch-freiheitlicher Staaten. (mehr…)